Comittment

Der Verein Artus erklärt, dass der die Prinzipien und Kriterien von FSC im zertifizierten Wald anerkennt und umsetzt.


FSC® Zertifizierung für die Holzkette

Das FSC-Label begleitet das Holz vom Wald bis zum Konsumenten und beschäftigt viele Holzverarbeiter und Händler. In der Holzkette gilt ein FSC-Standard für die ganze Welt und verhindert die Verwechslung oder Vertauschung von FSC-zertifiziertem Holz. FSC wird durch FSC Schweiz getragen (www.fsc.ch)

 

Das PEFC Label ist, bei entsprechender Nachfrage, für die Zertifizierungsgruppe einfach zu erlangen. PEFC ist bei der Lignum angesiedelt (www.lignum.ch).

 

Die Berner Waldbesitzer BWB halten für Holzvermarkter eine COC Gruppe für die ganze Schweiz. COC heisst Chain-of-Custody (=Holzkette) und die Zertifizierung stellt einen sicheren Warenfluss von Waldprodukten bis zum Konsumenten sicher. Momentan sind drei Firme, die Waldprodukte verkaufen, in dieser Gruppe vertreten.


FSC® Zertifizierung für den Wald

Die Waldzertifizierung FSC ist eine kombinierte Forest Management / Chain of Custody Zertifizierung. Die Prinzipien und Kriterien enthalten Vorschriften zur Waldbewirtschaftung. Gleichzeitig muss die Holzkette (= chain of custody) abgesichert sein. Das Label hat für die Waldbewirtschaftung landesspezifische Vorgaben (Indikatoren). Das bedeutet, dass zertifiziertes Holz aus dem Ausland nicht nach den gleichen Anforderungen erzeugt wurde, wie schweizerisches Holz mit demselben Label. Die Prinzipien und Kriterien von FSC gelten jedoch weltweit.

FSC wird durch FSC Schweiz getragen (www.fsc.ch)

 

Das PEFC Label ist, bei entsprechender Nachfrage, ohne grössere weitere Hürden zu erlangen. PEFC wird in der Schweiz durch die Lignum getragen (www.lignum.ch).

 

In der Schweiz bestehen heute noch kantonale und überkantonale Zertifizierungsgruppen. Die Gruppe Berner Waldbesitzer BWB deckt die Kantone Bern und Freiburg ab.

 

Der FSC unterscheidet weitere Unterorganisationen. Die Gruppenmitglieder sind meistens RMU (Ressource Management Units) mit mehreren Waldbesitzern (FMUs). Vielfältige Organisationsformen können eine Zertifizierungseinheit (RMU) bilden. Jeder einzelne Waldbesitzer ist als FMU (Forest Management Unit) angeschlossen.

 

Die Berner Waldbesitzer BWB ermöglichen ihren Gruppenmitgliedern die à la Carte zertifizierung. Jedes Mitglied wählt selber, welche Label für die Erreichung seiner wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Zielsetzungen nötig und geeignet sind.