Neue EKAS Sicherheitsrichtlinien für Forstarbeiten - Refresher Kurs

Die EKAS (Eidgenössische Koordinationskommission für Arbeitssicherheit) hat die Richtlinien für Waldarbeiten grundlegend überarbeitet und dem heutigen Stand der Technik angepasst: Link

Themen in den Richtlinien sind die gesetzlichen Grundlagen, allgemeine Massnahmen zur Verhütung von Gefahren bei Forstarbeiten und besondere Massnahmen für einzelne Arbeiten. Die Aktualisierung ist ein wichtiger Schritt vorwärts, um die Sicherheit der Waldarbeit zu verbessern. Grundlegend dafür ist, dass die Richtlinien auch auf der Fläche umgesetzt werden. Die Konsequenzen bei unvorschriftsgemässem Verhalten sind hoch.

 

 

Die WaldPlus GmbH, das Dienstleistungsorgan der BWB bietet einen Refresher-Kurs zu den neuen EKAS-Richtlinien an:

EKAS Richtlinien 2018 - Praxis-Refresher Kurs

 

Repetition und Aktualisierung der neuen EKAS Richtlinien

 

Zielgruppe: Forstunternehmer, Forstbetriebsleiter und deren Mitarbeitende

Kursziele:

- Kursteilnehmer kennen die wichtigsten Vorschriften aus den EKAS Richtlinien, die sie im Arbeitsalltag umsetzen müssen.

- Betriebs- und Einsatzleiter kennen ihre Verantwortung bezüglich EKAS Richtlinien.

- Kursteilnehmer kennen die Konsequenzen bei Nichteinhalten von EKAS Richtlinien.

Kursdatum: 01.06.2018, 15:00 - 17:00 Uhr

Kursort: Forstzentrum, Halenstr. 10, 3012 Bern

Ausrüstung: Kleidung der Witterung angepasst, gute Schuhe, Notizmaterial

 

Anschliessend an den Kurs wird ein Feierabendbier offeriert.

CHF 50.00

  • noch offene Plätze
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit