Ein Angebot von WaldPlus GmbH

(vorher DL-BWB)

dem Dienstleistungsunternehmen der Berner Waldbesitzer BWB

STurmholz unter Spannung - Fresh-Up Kurse

Das Rüsten von Sturmholz birgt viele Gefahren. Nicht alle Motorsägenführer haben Kenntnis und Erfahrung darin. Grundsätzlich ist das Rüsten von Sturmholz eine Arbeit, die ausgebildeten und erfahrenen Fachkräften übertragen werden sollte. Auch für diese sind Auffrischungskurse (Fresh-Up) von Vorteil.

In den Kursen werden folgende Kompetenzen vermittelt:

  • Kenntnis der potenziellen Gefahren im Sturmholz
  • Positionierung und Schnitttechnik bei Holz unter Spannung
  • Abstocktechnik bei geworfenen Bäumen
  • Arbeit im Verhau (mikadoartig geworfene Bestände) mit Mehrfachspannungen und -risiken.

Die Berner Waldbesitzer BWB bieten mit ihrem Dienstleistungsunternehmen WaldPlus GmbH in Zusammenarbeit mit erfahrenen Kursanbietern (Staatsforstbetrieb, Wald Schweiz) Kurse für Forstfachleute  (Forstwarte mit EFZ) und Kurse für Motorsägenführer/Holzerkurs ohne EFZ (mind. mit 5-tägigem Kursnachweis ).

 

Die Kurse werden mit Beiträgen des Amtes für Wald des Kantons Bern unterstützt. Berechtigte können zudem Beiträge des Berner Holzförderungsfonds BHFF beanspruchen.

 

Zulassungsbedingungen für Motorsägeführer ohne EFZ ist ein Mindestalter von 18 Jahren sowie der Nachweis, dass ein mind. 5 tägiger Motorsäge-/Holzerkurs absolviert wurde. Der Kursort kann je nach Herkunft der Mehrheit der Teilnehmenden in einem anderen Landesteil als angekündigt stattfinden.

Kursteilnehmer bringen die vollständige persönliche Ausrüstung (Persönliche Schutzausrüstung, Motorsäge, Unterhaltsmaterial und Verpflegung) selber mit.

 

Es wird eine Kursbestätigung ausgestellt.

 

Die Lektüre der SUVA Broschüre (nachstehender Link) wird als Vorbereitung vorausgesetzt.

 

Auffrischung der Kenntnisse der Sturmholzaufrüstung. Kursteilnehmer erhalten nach Abschluss einen Kursnachweis.

Folgende Ziele stehen im Vordergrund dieses praktischen Kurses:

  • Kursteilnehmer kennen die Gefahren beim Aufrüsten des Sturmholzes
  • Kursteilnehmer haben am praktischen Objekt die Aufrüstung von Sturmholztrainiert trainiert.
  • Kursteilnehmer kennen ihre Handlungsmöglichkeiten um Risiken zu minimieren
  • Kursteilnehmer kennen ihre Grenzen bei der Sturmholzaufrüstung

Kurse werden auf Anfrage organisiert.

 

Download
Sturmholz sicher aufrüsten - SUVA Broschüre
wsl_sturmholz_aufruesten_broschuere.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB
Download
Rückerstattungsantrag an BHFF - Kursvergünstigungen
Rückerstattungsantrag BHFF 20180321.pdf
Adobe Acrobat Dokument 360.8 KB

Kurs "Sturmholz rüsten" Nr. 20180224 für Holzer (Oberland West)

Kurstermin: 24. Februar 2018

Dauer: ganztägig

Region: Oberland West (Saanen)

Zielgruppe: Holzer (ohne Forstwartausbildung)

Anzahl Teilnehmer: 12 Personen

Kurs "Sturmholz rüsten" für Holzer

CHF 150.00

  • noch offene Plätze

Kurse für Forstfachpersonen & Motorsägeführer ohne EFZ


Bei Interesse an weiteren Kursen bitte mit nachstehendem Formular Interesse melden.

Aktuell werden 2 Kurse für Holzer ohne EFZ im Oberland West vorbereitet.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.