Werbung für Christbäume aus Schweizer Herkunft

Wenn auch wenn der Christbaumverkauf häufig kein lukratives Geschäft ist, bietet er eine gute Gelegenheit, einer interessierten Öffentlichkeit die nach-haltige Waldwirtschaft näher zu bringen und Imagepflege für die Branche zu betreiben. Wie jedes Jahr gelangt der WVS deshalb anfangs Dezember zusammen mit der IG Suisse Christbaum mit einem Communiqué an die Schweizer Medien. Auch dieses Jahr zeigt es die Vorzüge der Weihnachtsbäume aus inländischer Produktion auf. Speziell empfohlen wird der Kauf direkt beim Forstbetrieb oder beim Landwirt. Der Medientext findet sich im Wordformat auf der WVS-Website und steht Ihnen, auch auszugsweise, jederzeit für Ihre Kommunikation vor Ort zur Verfügung, sei es für die Lokalzeitung oder am Anschlagbrett der Gemeinde. Ferner führt der WVS in der "Christbaumbörse" auf seiner Website wiederum eine Liste von Forstbetrieben, welche Schweizer Bäume im Direktverkauf anbieten. Wenn Sie in diese Liste aufgenommen werden möchten, füllen Sie bitte online das entsprechende Formular aus. Sie finden dieses über die Einstiegsseite von www.wvs.ch unter «Christbaumbörse». Der Christbaumverkauf bietet auch eine gute Gelegenheit, auf das Herkunftszeichen Schweizer Holz aufmerksam zu machen. Geeignete Werbematerialien stehen bei den meisten Forstbetrieben bereits im Einsatz. Bei der Lignum können sie nachbestellt werden: http://www.lignum.ch/shop/werbemittel. Hier finden sich auch kleine Holzanhänger, mit welchen die Bäume etikettiert werden können; aufgedruckt sind das Herkunftszeichen und der Schriftzug "Produkt aus dem Schweizer Wald".

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

weil Waldeigentum eine wirksame Stimme braucht...


Kontakt

Berner Waldbesitzer BWB

Halenstrasse 10

CH-3012 Bern

Fon: +41 (0)31 533 50 70

Fax: +41 (0)31 328 86 59

GSM: +41 (0)79 319 12 51

www.facebook.com/bernerwald